Sechs Prüfungen zählt die 1996 gegründete Schweizer Bike-Marathon-Rennserie, die NEU «Bike Marathon Classics» heisst. Auf den maximal 582 Kilometern gilt es mit dem Mountain Bike kraftraubende 20’000 Höhenmeter in den schönsten Regionen der West-, Zentral- und Südostschweiz zurückzulegen. Neu ist auch der Ortler Bike-Marathon Teil der Serie. An den beiden teilnehmerstärksten Prüfungen innerhalb der grössten Schweizer Bikemarathon Serie, am Nationalpark Bike-Marathon in Scuol und am Iron Bike Race in Einsiedeln, starten je nach Wetter mehr als 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die o-tour in Alpnach zählt zur Marathon-Weltserie des Radweltverbandes UCI.

Als Dachorganisation der Serie wirkt seit 2016 der Verein Bike Marathon Classics, der sich aus Mitgliedern der teilnehmenden Wettkämpfe konstituiert.

Image Alt

o-tour Bike Marathon

13. September 2020

Mit einem Teilnehmerfeld von knapp 1’000 Fahrerinnen und Fahrern, zählt die o-tour heute zu den grössten Sportanlässen der Zentralschweiz.

Die o-tour bietet mit ihren verschiedenen Kategorien Bikespass für jedermann/-frau. Die Strecken führen jeweils über eine bis zwei Talseiten von Obwalden. Dabei durchfahren Sie eine einmalige und atemberaubende Landschaft, angefeuert von sportbegeisterten Zuschauern am Wegrand.

Seit 2009 ist die o-tour in der Schweizer Bike Marathonserie (Bike Marathon Classics) integriert. Zudem ist die o-tour der einzige zentralschweizer Event der UCI MTB Marathon Series.